Ophelia - ein neuer Lieblingsschnitt

Ich habe mir wirklich fest vorgenommen, viel regelmässiger zu schreiben. Dafür vielleicht nicht so viel Text. Aber das ist euch ja vielleicht auch lieber, wenn ihr öfter kurz etwas lesen könnt, als alle paar Monate einen Roman, oder?

 

Es freut mich übrigens, dass ich ab und zu von euch (als Kunden oder auf privaten Kanälen) höre, dass ihr den NähmannsBlog ganz gern lest. Da ihr hier nicht kommentiert, ist es schön zu hören, dass ich nicht nur für mich schreibe. :-) Aber ich verstehe das schon, ich kommentiere andere Blogs auch nicht- ich bin da irgendwie schüchtern. Und übrigens, wusstet ihr schon, dass ihr den NähmannsBlog über Bloglovin abonnieren könnt?

 

So, aber nun zu den neuen Shirts!

Nun habe ich im letzten Beitrag gerade "Mariella" zu meinem Lieblingsschnitt des Jahres erklärt! Und dann habe ich gleich anschliessend einen anderen Schnitt von Mialuna probiert, eben weil ich so begeistert von der Mariella bin. Und was soll ich sagen? "Ophelia" ist genauso so toll! Ich liebe amerikanische Ausschnitte und bei diesem Schnitt ist der Sitz einfach besonders gut! Die Passform ist natürlich, wie bei der Mariella, sowieso wunderbar. Das hatte ich ganz oft gelesen und so musste ich den Schnitt auch haben. Wie gut - ich bin total begeistert und die nächsten 2 Ophelias sind schon vorbereitet!

 

Der Stoff ist Bio-Jersey von Urmelis Stoffwelt und ganz wuuuunderbar. Die Ophelias Nummer 3 bis 5 sind schon geplant, auch wieder mit Bio-Ringeljersey!

Und dann hatte ich noch einen schönen Stoffrest zu verwerten. Die Libellen waren zu klein für alles, was Erwachsene gebrauchen können. Für Kinder fand ich sie nicht passend.

Dann habe ich meine LIV von pattydoo, die ich mit einer Passe am Vorder- und Rückenteil versehen habe, zur Stoffresteverwertung genommen und habe wirklich viel Freude an diesem hellen, frühlingshaften Shirt!

 

 

Bis bald... mit noch mehr Ophelias! :-)

Herzliche Grüsse

Frau Nähmannsgarn

Kommentar schreiben

Kommentare: 0