Sommershirts - es fehlt nur noch der Sommer

Da ich in letzter Zeit fleissig für mich genäht habe, zeige ich heute meine neuen Sommershirts. Ich würde sie auch gern schon im Frühling tragen, aber dieses war bisher im Mai ziemlich kühl. Ich hoffe auf den Juni!

Wer meinen Stil kennt - farbig, aber ohne Schnörkel - wird sich vielleicht über dieses Shirt wundern. Ging mir auch so! :-)

 

Die neue Kollektion "Eden" von Hamburger Liebe ist nichts für mich, dachte ich. Und dann habe ich dieses Stoff live gesehen und war begeistert! Ich habe lang überlegt, ob es ein Kleid oder ein Shirt werden soll und da ich schon genug Kleider geplant und genäht habe, ist nun ein Shirt daraus geworden. Ich hatte auch Angst, dass es als Kleid vielleicht zu gewagt ist. Aber mir einer Ophelia kann man ja nicht viel falsch machen.

Zuerst hatte ich mich in diesen Stoff aus der gleichen Kollektion verliebt und konnte mich nicht zwischen einer weiteren Ophelia oder Mariella entscheiden. Deswegen habe ich eine LIV von pattydoo genäht! :-)

Ich habe die Variante mit V-Ausschnitt gewählt und Schulterpassen erstellt. Dieses Shirt könnte mein Sommerlieblingsshirt werden!

Und könnt ihr euch noch an mein Blusen-Tunika-Dingsda von letztem Sommer erinnern? Mein selbst gebastelter Schnitt... nun ja, ich habe meinen Schnitt auch dieses Jahr wieder genäht! Gefällt mir nach wie vor gut und wirkt auch mal etwas eleganter als ein Shirt. Und trotzdem schlicht und modern.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende - es soll ja sogar wärmer und sonniger werden!

Herzliche Grüsse

Frau Nähmannsgarn

Kommentar schreiben

Kommentare: 0